Quartier Alsterberg Hamburg Energiekonzept, Steuerung und Qualitätssicherung

Projektinformationen

Energieeffizienz im Quartier ist Gold wert

Die Quartiersentwicklung „Wohnen am Alsterberg“ umfasst den Neubau von 340 Wohneinheiten in insgesamt 12 Mehrfamilienwohnhäusern im nördlichen Hamburg. Neben geförderten und frei finanzierten Wohnungen entstanden auch eine Kindertagestätte und Studentenappartements. Metropol Grund initiierte die Planung und Umsetzung eines innovativen Energiekonzeptes bis zum Zertifikat. Bereits das Gebäudekonzept, das die geförderten KfW-40 und IFB-40 Standards für die meisten der Gebäude vorsieht, sorgt für einen sehr niedrigen Energiebedarf des Quartiers. Die Versorgung über ein zentrales Blockheizkraftwerk mit gleichzeitiger Erzeugung von Wärme und Strom garantiert darüber hinaus einen guten Primärenergiefaktor, also eine äußerst effiziente Energieversorgung der Liegenschaften. Die Anwendung eines umfassende Qualitätssicherungkonzeptes sicherte die korrekte Umsetzung, die am Ende auch zertifiziert wurde: Im Rahmen des parallel begleiteten DGNB-Verfahrens erhielt Haus 3 den Gold-Standard.