Strandgut

So der Name eines Hotelkonzeptes, das Metropol Grund in Zusammenarbeit mit hda und labsdesign für den Standort "Am Exer" in Eckernförde entwickelt hat. Im Rahmen eines Tourismus-Workshops wurde der Entwurf Anfang Mai vor interessiertem Publikum im dortigen Rathaus vorgestellt. Ein brisantes Thema für Stadt und Bewohner, wird das Grundstück doch bislang als Parkraum mit 260 Stellplätzen genutzt. Die Reaktionen auf das dreiteilig angelegte Gebäude mit Rooftop-Bar, öffentlichem Platz und Ladenpassage fielen dennoch äußerst positiv aus. Aufgrund der exklusiven Lage an der Eckernförder Bucht entschied sich Metropol Grund ganz bewusst für einen filigranen, skandinavisch anmutenden Bau, der sich harmonisch in Natur und Küstenlinie einfügt. Ein Ansatz, der bei den Anwesenden gut ankam. Vor allem die geplante Holzsystembauweise und die zur Promenade hin reduzierte Geschossigkeit fanden großen Anklang. Ob eine Hotelbebauung an diesem Standort tatsächlich realisiert wird, bleibt abzuwarten. Der Dialog ist jedenfalls angeregt, wir sind gespannt!

strandgut 2